Willkommen im Tennisclub-Mürwik


Foto Tennisspieler Schon seit 6 Jahrzehnten existiert der Tennisclub-Mürwik, der sich im Ostteil Flensburgs in ruhiger, idyllischer Waldlage befindet. Er ist der mitgliederstärkste Tennisverein Flensburgs und über die Grenzen Schleswig-Holsteins bekannt für seine sportlichen Erfolge im Jugend- und Erwachsenenbereich und auch für seine zahlreichen Freizeitaktivitäten.

Ende 2008 wurde der Club durch seine zukunftsorientierten Mitgliederkonzepte zu "Deutschlands König der Vereine gekürt". Für sein besonderes soziales Engagement bekam der TC Mürwik 2009, im Jahr seines 60jährigen Jubiläums, eine bundesweite Auszeichnung. Beim TC Mürwik finden Breiten- und Leistungssportler ein sportliches und geselliges Zuhause.

Nicht umsonst heißt das Motto des Clubs "Tennis & Events ERLEBEN" in der unberührten Natur des Mürwiker Volksparks. Tauchen Sie ein in eine familienfreundliche Atmosphäre, lassen Ihre Seele baumeln und entspannen Sie beim Tennisspielen und den abwechslungsreichen Programmen des Vereins.


Möchten Sie bei uns Mitglied werden?


Flensburgs Weltklasse-Torwart Mattias Andersson lobt Trainingsprogramm des TC Mürwik


Volle Konzentration: Mattias Andersson vor dem Einlaufen mit den TCM-Kids Volle Konzentration: Mattias Andersson vor dem Einlaufen mit den TCM-Kids

Im vergangenen Sommer war der Weltklasse-Torwart der SG Flensburg-Handewitt Mattias Andersson mit seiner Frau Anna im TC Mürwik zu Gast, um während des Einzeltraining ihres Sohnes Elis beim Trainer Volkert Schau zuzuschauen. Dabei verband Mattias Andersson das Bällesammeln gleichzeitig mit einer Trainingseinheit, indem er die zum Teil bereits hart gespielten Vorhand- und Rückschläge von Elis gewohnt sicher im Stand oder Sprung einhändig fing und einsammelte. Nach der Trainingsstunde konnte Flensburgs Nr. 1 beim Tennis­spielen mit seinem Sohn unter Beweis stellen, dass er auch auf dem Tennisplatz ein außer­ordentliches Ballgefühl besitzt.

Tennisschläger und Tennisbälle statt Handball: Mattias und Elis Andersson Tennisschläger und Tennisbälle statt Handball: Mattias und Elis Andersson

Am Ende der Trainingswoche meinte Mattias: "Vielen Dank für eine super Tenniswoche. Es hat meinem Sohn Elis beim Training und auch uns beim Zugucken sehr viel Spaß gemacht."

Inzwischen ist Elis als Mitglied in den TC Mürwik eingetreten und trainiert dort übrigens gemeinsam mit Mads Hahn, der ein Sohn des ehemaligen SG-Handballspielers und jetzigen Trainers des Drittligisten DHK Flensborg Matthias Hahn ist. Die Handballleidenschaft haben Mattias und Matthias natürlich an ihre neunjährigen Söhne Elis und Mads vererbt.

Beide spielen, neben Tennis beim TC Mürwik, selbstverständlich Handball in der Jugendabteilung der SG Flensburg-Handewitt.

Volkert Schau



TCM-Bambinas zum 3. Mal in Folge Mannschafts-Landesmeisterinnen
Bestes Jugendteam der Vereinsgeschichte


CM-Bambinas zum 3. Mal in Folge Mannschafts-Landesmeisterinnen TCM-Bambinas Zoe Heed (rechts) und Sara Evdenic: Landesmeisterinnen 2013, 2014 und 2015

Bei den Jugend-Mannschafts-Landesmeisterschaften der Altersklassen U12-U18 in Norderstedt wurde das Bambina-Team des TC Mürwik mit Zoe Heed und Sara Evdenic nach ihren Erfolgen in den Jahren 2013 und 2014 auch in diesem Jahr souveräner Team-Landesmeister Schleswig-Holsteins.

Sowohl im Halbfinale gegen den Süd-Bezirksmeister Glinde, als auch im Finale gegen den TC RW Wahlstedt blieben die beiden 12jährigen Tennisspielerinnen der SH-Landesrangliste ohne Satzverlust und gaben in 4 Einzeln und 2 Doppeln nur 16 Spiele ab. Durch ihre 3 aufeinander folgenden Titelerfolge in der U12 schafften sie nicht nur den Landesmeisterschafts-Hattrick, sondern auch die seltene Leistung von 3 Siegen in derselben Altersklasse.

Junioren des TC Mürwik4 Drittbestes Juniorenteam in S-H: Mads Melnyk, Ove Brandt, Jakob Rodewald und Luca Andresen (von links), es fehlt Jon Melnyk

Die Junioren des TC Mürwik in der Besetzung Mads und Jon Melnyk, Jakob Rodewald, Luca Andresen und Ove Brandt mussten dagegen bereits in der Vorschlussrunde beim 0:6 gegen den späteren Landesmeister SG Quickborn/TC an der Schirnau ihre Finalhoffnungen begraben, waren jedoch trotzdem mit dem 3. Platz auf Landesebene zufrieden.

Auch die Juniorinnen des TCM wurden Bezirksmeisterinnen und hatten sich damit für das Final 4 qualifiziert. Leider konnte das Team aus dem Volkspark mit Melissa Luma, Sara Evdenic, Louisa Harck und Anna-Maria Gavaza verletzungs- und schulbedingt nicht an den Halbfinalspielen der Team-Landesmeisterschaften teilnehmen.

Volkert Schau



12jährige Zoe Heed bereits an Position 16 des DTB-Rankings
13 Tenniscracks des TC Mürwik in SH-Rangliste


Gute Ergebnisse international: Hannah Witzel Gute Ergebnisse international: Hannah Witzel

In der neuen Rangliste des Tennisverbandes Schleswig-Holstein sind 13 Spielerinnen und Spieler des TC Mürwik vertreten. Grundlage für diese hervorragenden Platzierungen ist die erfolgreiche Jugendarbeit auf Vereins-, Bezirks- und Landesebene und die guten Ergebnisse bei Turnieren und Punktspielen.

Das beste Ranking erzielte die 12jährige Zoe Heed, die in der DTB-Rangliste bereits auf Position 16 geklettert ist und in S-H auf Platz 3 geführt wird. Auch die Resultate der TCM-U12 Spielerinnen Sara Evdenic (Nr. 7 S-H, Nr. 130 DTB) und Anna-Maria Gavaza ((Nr. 16 S-H) können sich sehen lassen. Top-Platzierungen schaffte auch die bereits auf internationaler Ebene spielende Hannah Witzel (Nr. 5 S-H, Nr. 96 DTB in der Altersklasse U16. Ihre Mannschaftskolleginnen des TCM-Damen-Landesligateams Anais Marianovski (Nr. 5, U18) und Melissa Luma (Nr. 13, U16) konnten sich ebenso über ihre guten Ranglistenplatzierungen freuen. In der Spielklasse U14 spielte sich Louisa Harck auf Position 21.

Bester TCM-Spieler der SH-Rangliste in der U16: Mads Melnyk Bester TCM-Spieler der SH-Rangliste in der U16: Mads Melnyk


Bei den Junioren haben 5 Mürwiker Tennisspieler ebenfalls aussichtsreiche Zukunftsperspektiven. So führt in der U16 im größten S-H Ranglistenfeld von 60 Spielern Mads Melnyk mit einem guten 17. Platz die TCM-Tennisriege an, gefolgt von Luca Andresen (Nr. 26), Jakob Rodewald (Nr. 34) und Ove Brandt. In einem 57er Feld der U14 belegt Kevin Skrijelj den 45. Platz.

Hervorzuheben ist ein Top-Ergebnis in der Kleinfeld-Spielklasse U10, in der noch keine Ranglistenwertung durchgeführt wird. Hier erreichte Edvin Skrijelj beim S-H-Cup einen hervorragenden 5. Platz auf Landesebene, nachdem er, genauso wie sein Trainingspartner Loke Sommer, alle Bezirksturniere der Mini-Cup-Serie gewonnen hatte. Gemeinsam schafften beide im TCM-Team einen hervorragenden 2. Platz bei einem Midcourt-Turnier des Nordbezirks.

Volkert Schau



TC Mürwik ist Deutschlands "König der Vereine"...
Peter Toft erhält goldene Ehrennadel des TV SH...
Volkert Schau ist Vereinstrainer des Jahres...
Volkert Schau wird Botschafter gegen Kinderarmut...
TC Mürwik - Fit für die Zukunft...
Sportjugend verleiht TC Mürwik den Förderpreis...
Hohe Ehrung für Hans-Peter Toft durch Ministerpräsidenten Peter Harry Carstensen...
Auszeichnung 2010: "Stern des Sports" für Familien-Projekt...
TC Mürwik als einziger Tennisverein beim Breitensportpreis 2010 erfolgreich...
Fritz-Kütemeyer-Preis 2010, bundesweite Auszeichnung für TC Mürwik...
Weitere Auszeichnungen für den TC Mürwik (1. Platz soziales Engagement)...